Ausgangspunkt: 6653 Stockach/Lechtal

Vor der neuen Lechbrücke liegt von Reutte kommend rechts der kostenlose Parkplatz. Über die Hauptstraße links geht’s dann in Richtung Sulzltal. Vorbei an Bauernhöfen und dem letzten Haus , der sogenannten Klause kann man hoch oben schon einige Löcher durch die der Weg später führt schon erkennen. Weiter geht´s auf einem Forstweg etwas steiler den Wald hoch. Nach ca. 40 minütigem gemütlichen wandern erreicht der „normale“ Wanderer die erste Attraktion dieses Augsflus die Tunnel – wilde Felsformationen und tiefe Abgründe am Weg mit atemberaubenden Ausblicken ins Lechtal sind garantiert. Die ca. 400m langen Felshöhlen sind ein einzigartiges Erlebnis für Jung und Alt ! Eine Taschenlampe ist von Vorteil. Nach diesem Erlebnis ist die Anstrengung der ersten Strecke wieder vergessen und es geht mit wenig Steigung locker über Almwiesen weiter. Auf ausgedehnten Weiden sind nicht nur zahlreiche Milchkühe zu sehen, sondern auch viele Wildtiere wie Murmel, Gams, Reh und Hirsch zu entdecken. Also Augen und Ohren auf ;-). Nach ca. 1,5 Stunden oder 4,5 km ist das Ziel erreicht. Auf der Sulzlalm hat Hunger und Durst keine Chance !!